Demografischer Wandel

Unter dem Begriff "Demografischer Wandel" versteht man die Veränderung in der Bevölkerungsstruktur, kurz auch als "Überalterung" zusammengefasst. In den nächsten Jahren gehen die geburtenstarken Jahrgänge der "Babyboomer" in Rente, seither haben die Geburtenzahlen stark nachgelassen. Dies wird oft im Zusammenhang der Rente diskutiert, die bislang darauf beruhte, dass in einem "Umlagenverteilungssystem" viele Arbeitnehmer in die Rentenkasse einzahlten für vergleichsweise wenige, die Rente beansprucht haben. Dies wird sich in den kommenden Jahren umkehren, und wenige Menschen werden für die Rente vieler Senioren aufkommen müssen.
Für Unternehmen hat der Demografische Wandel noch eine ganz andere Bedeutung: Erfahrene Arbeitnehmer nehmen ihre Kompetenzen mit in den Ruhestand. Wenn nicht rechtzeitig vorgesorgt wird, droht Kompetenzverlust. Das kann, besonders für kleine und mittlere Unternehmen, in Zeiten des Fachkräftemangels bedrohlich werden. Werden Sie rechtzeitig aktiv!

Wir haben nachfolgend die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt. Wieder gilt: Die Kurse sind kostenlos, Sie müssen sich lediglich registrieren.

Mit diesem Kurs beginnen

Kurs Content